Kein Lockdown für alle!

Die Kreishauptversammlung der Jungen Liberalen Allgäu hat beschlossen:

Die Jungen Liberalen Allgäu lehnen einen Lockdown für alle entschieden ab. Bürgerinnen und Bürger, die durch Vorlage eines Immunitätsausweises und/oder eines negativen Corona-Tests nachweisen können, weder gefährdet zu sein, schwer an Covid19 zu erkranken, bzw. ein großes Risiko haben, das Virus weiterzugeben, dürfen nicht von gesellschaftlicher Teilhabe ausgeschlossen werden. Einschränkungen für Menschen ohne gültigen Immunitätsnachweis sind dagegen nicht ausgeschlossen. Diese müssen verhältnismäßig und dementsprechend geeignet, erforderlich und angemessen sein. Eine 2G-Politik ist kein Dauerzustand für unser Land. Einer Impfpflicht gegen Corona stehen die Jungen Liberalen Allgäu kritisch gegenüber, schließen diese als Ultima Ratio im Kampf gegen das Virus aber nicht aus, insofern sie verfassungskonform ist. Ein Impfzwang wird von uns ausgeschlossen. Eine Impfpflicht soll selbstverständlich nur für impffähige Menschen gelten.