Geh mir nicht auf die Eier, Staat!

Geh mir nicht auf die Eier, Staat!

(Kempten): Die Jungen Liberalen Allgäu haben zu Ostern in der Kemptener Innenstadt einen Osterstand unter dem Motto „Geh mir nicht auf die Eier, Staat“ organisiert. „Wir haben mit Flyern unsere Programmatik beworben und zusätzlich Ostereier und Schokoladeneier verteilt“, erklärt Michelle Diepolder, Vorsitzende der FDP-Vorfeldorganisation. Darunter fordern die Jungen Liberalen Allgäu unter anderem mehr Freiheiten bei den Ladenöffnungszeiten, eine Digitalisierungsoffensive für die Verwaltung sowie das Übernachten unter freiem Himmel in dafür ausgewiesenen Bereichen im gesamten Allgäu. Daniela Busse, Schwäbische Bezirksrätin, ist dabei in die Rolle des Osterhasen geschlüpft: „Interessant war die Frage einiger Passanten, was denn für eine Wahl anstehe. Verständlich, immerhin sind viele politische Organisationen in der Tat immer nur zu Wahlen präsent. Wir allerdings haben da einen anderen Anspruch und möchten regelmäßig mit jungen Menschen ins Gespräch kommen.“